Freitag, Februar 23, 2018

Die zweite CD des Mundharmonikaorchesters ist in Arbeit

Im letzten halben Jahr standen drei Aufnahmetermine im Fokus der Mundharmonikaspieler. Mit vielen Proben und großer Konzentration sind nun alle 18 Stücke aufgenommen. Nun geht es mit viel Arbeit in den Sommer; Auswahl der Takes, Schneiden, Mischen, dazu noch Booklet und und und... Wenn alles klappt, stellen wir die CD beim Herbstkonzert des HC-Jettingen am Sa. 22. Oktober vor!

Auftritt in der UNI-Klinik in Tübingen

Anlässlich des 11. Deutschen CI-Tages durften wir, das Mundharmonika-Orchester Jettingen, am vergangenen Samstag unser musikalisches Können in der HNO-Klinik Tübingen unter Beweis stellen. Mit einer kleinen Auswahl an Stücken, die gerade für unsere CD-Produktion vorbereitet werden, konnten wir die Zuhörer im vollen Hörsaal überraschen und begeistern. Unser Musikkamerad Alfred, der 2013 ein CI implantiert bekommen hatte, konnte mit der therapeutischen Reha Leitung diesen Auftritt in die Wege leiten. Das Cochlea-Implantat (CI) ist eine Hörprothese für Gehörlose, deren Hörnerv nicht funktionsgestört ist. „Mit dem CI mitten im Leben“ war das diesjährige Motto des Tages. Gefeiert wurde außerdem 5-Jahre CI-Selbsthilfegruppe Tübingen. Nach dem offiziellen Auftakt, musikalisch begleitet vom Mundharmonikaorchester, wurden am Nachmittag verschiedene Workshops angeboten. Ralf Brendle, unser Musiklehrer, konnte im sehr vollen Unterrichtsraum den Teilnehmern dieses kleine, aber wunderbare Instrument ans Herz legen und mit Unterstützung von Jochen Hünemörder am E-Bass die ersten beiden Stücke einstudieren. Danach fand bei Kaffee und…

12. World Music Festival in Innsbruck

„AUSGEZEICHNET“ – beim 12. World Music Festival in Innsbruck Vom 05.-08. Mai 2016 fand in Innsbruck zum 12. Mal das weltgrößte Akkordeonfestival mit ca. 190 Gruppen und Teilnehmern aus 8 Nationen statt – und wir hatten die Möglichkeit wieder dabei zu sein. Für uns hieß es allerdings nicht nur – dabei sein, Nein – wir konnten in unserer Kategorie einen ausgezeichneten 4. Platz mit nach Hause bringen. Wir freuen uns sehr darüber und sind glücklich, dass sich die intensive Vorbereitung für dieses große Ereignis gelohnt hat. Am Donnerstagmorgen ging es bereits früh los – mit 5 PKW machten wir uns in Richtung Innsbruck auf. Leider hatten an diesem Feiertag auch noch andere diese Idee und die Anreise dauerte dann etwas länger als geplant. Zum Glück hatten wir jedoch bestes Reisewetter und gegen Spätnachmittag erreichten wir dann unsere Unterkünfte in der Nähe von Innsbruck. Nach einem leckeren Abendessen stand dann die…